Windows 10-Datenträgerformatierung - Wie formatiere ich einen Datenträger in Windows?

0
Windows 10-Datenträgerformatierung So formatieren Sie einen Datenträger in Windows

Die Festplatte ist eine der wichtigsten Komponenten in jedem Gerät, mit dem Sie Daten schreiben und lesen können. Nach längerer Verwendung des Computers kann es jedoch vorkommen, dass der Datenträger voll wird und dann eine Formatierung erforderlich wird.

Wie formatiere ich das Laufwerk mit dem System? Wie sieht die Datenträgerformatierung aus? Die Antworten auf diese Fragen finden Sie im folgenden Artikel, den wir alle interessierten Leser herzlich zum Lesen einladen.

Formatieren der Festplatte während des Installationsvorgangs

Die bei weitem beliebteste Methode zum Formatieren einer Festplatte ist die Verwendung einer Festplatte oder eines USB-Flash-Laufwerks mit Windows-Software. Wir entscheiden uns oft für einen solchen Schritt, wenn wir beispielsweise das ältere Windows 7-System durch ein neueres ersetzen möchten - Windows 10. Wenn der Systeminstallationsassistent angezeigt wird, müssen wir nur die Anweisungen befolgen, die auf dem Bildschirm angezeigt werden .

Siehe auch: Wie stelle ich Windows wieder her?

Die Schritte sind relativ einfach, daher ist keine umfangreiche Computererfahrung erforderlich. Beachten Sie jedoch, dass das Laufwerksformat C bedeutet, dass wir alle Ressourcen einschließlich der Systemressourcen löschen.

Formatieren einer anderen Partition als der Systempartition

Wenn wir die Festplatte zuvor partitioniert haben, können wir eine davon bereinigen. Dies ist eine schnelle und effektive Methode, um alle unnötigen Dateien zu entfernen. Beachten Sie jedoch, dass es in diesem Fall nicht möglich ist, das Laufwerk C zu formatieren. Wie formatiert man die Festplatte?

  • Doppelklicken Sie im ersten Schritt auf das Symbol "Dieser Computer", wählen Sie die Partition aus und drücken Sie die rechte Maustaste darauf.
  • Nach einer Weile sollte ein Kontextmenü angezeigt werden, aus dem Sie die Registerkarte "Format" auswählen sollten.
  • Wir empfehlen Anfängern keine Einstellungen zu ändern, da dies später zu Problemen führen kann. Das einzige, woran wir denken können, ist, ob wir eine schnelle Formatierung durchführen möchten.
  • Um den gesamten Prozess zu aktivieren, klicken Sie auf "Start".

Formatieren Sie die Festplatte mit "Computerverwaltung"

Formatieren einer Windows 10-Festplatte Im Gegensatz zum Schein ist es keine schwierige Aktivität und kann vor allem auf verschiedene Arten durchgeführt werden. Eine davon ist die Verwendung der Anwendung "Computer Management". Achten Sie in diesem Fall jedoch darauf, keinen Fehler zu machen.

  • Wenn wir "Computerverwaltung" finden, suchen wir nach der Registerkarte "Warehouse" und erweitern sie dann. IM
  • Im nächsten Schritt klicken wir auf "Datenträgerverwaltung", wodurch wir eine detaillierte Vorschau aller Partitionen erhalten.
  • Wählen Sie die Festplatte aus, die Sie formatieren möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Formatieren".
  • Wählen Sie auf der Registerkarte "Dateisystem" NFTS aus, und die Größe der Zuordnungseinheit sollte "Standard" sein.
  • Dann müssen wir uns entscheiden, ob wir uns für eine schnelle oder vollständige Formatierung entscheiden.
  • Letzteres dauert länger, ist aber immer noch vorzuziehen.
  • Wenn alles wie empfohlen eingestellt ist, können Sie "OK" drücken, dann beginnt der gesamte Vorgang.