Wie lösche ich den Suchverlauf in Chrome?

0
So löschen Sie den Suchverlauf in Chrome

Internet Es ist riesig wie das Meer, auf dem wir jeden Tag surfen und Hunderte verschiedener Orte besuchen. Die Entwicklung der Technologie hat uns endlose Möglichkeiten gegeben, Wissen zu erwerben. Wir können in wenigen Sekunden leicht Informationen über alles erhalten, was uns umgibt. Derzeit ist es schwierig, ein Thema zu finden, das noch nicht auf der Welt behandelt wurde.

Dies ist jedoch nicht jedem bewusst Alle unsere Internetaktivitäten werden aufgezeichnet. hat besucht Websites gehe zu Geschichte Webbrowserund die auf ihrer Basis gesammelten Daten werden auf verschiedene Weise verwendet. Google-Algorithmen können unsere Interessen analysieren, die später unter anderem verwendet werden um relevante Werbung anzuzeigen. Dies sind keine guten Nachrichten für Menschen, die ihre Privatsphäre schätzen. Es kann auch vorkommen, dass die Suchbegriffe, nach denen wir suchen, ziemlich peinlich sind und wir sie nicht mit der Welt teilen möchten. Glücklicherweise gibt es einen Weg, dies zu umgehen.

Wie lösche ich den Suchverlauf in Google Chrome?

Leute, die keinen Account haben Googlekann sehr leicht den Verlauf der von der Suchmaschine gespeicherten besuchten Seiten entfernen.

  1. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Browsers auf "drei vertikale Punkte".
  2. Wir wählen eine Option Geschichte. Wir können auch eine Tastenkombination verwenden Strg + H.
  3. Auf der linken Seite suchen wir nach Optionen Browserdaten löschen
    .
  4. Wir wählen den Zeitraum, aus dem wir den Verlauf löschen möchten (letzte Stunde, 24 Stunden, 7 Tage, 4 Wochen oder von Anfang an).
  5. Wir markieren das Quadrat Browser-Verlauf und klicken Sie auf Daten löschen.
  6. Fertig, der Browserverlauf von Google Chrome wurde gelöscht.

Das Löschen des Verlaufs der besuchten Seiten in Ihrem Google-Konto sieht etwas anders aus.

Einzelne Aktivitäten löschen:

  1. Wir gehen zur Seite https://google.com/history und melden Sie sich beim Dienst an Meine Aktivität. Unsere Augen werden alle von Google gesammelten Daten sehen.
  2. Über die Suchmaschine oben auf der Seite können wir nach bestimmten Begriffen suchen oder die gesammelten Daten nach ausgewählten Daten sortieren.
  3. Entfernen Sie unerwünschte Seiten nacheinander, indem Sie auf "drei vertikale Punkte" klicken und die Option auswählen löschen.

Löschen Sie den gesamten Browserverlauf:

Das Löschen aller unserer Aktivitäten ist irreversibel. Es lohnt sich zu überlegen, ob wir dadurch etwas Wichtiges verlieren werden. Wenn wir entschlossen sind, dann:

  1. Wir gehen zur Seite https://google.com/history.
  2. Klicken Sie auf der linken Seite auf Aktivitäten löschen mit. Wir wählen eine Option Die ganze Zeit. Bestätigen Sie mit der Taste Löschen.
  3. Fertig, unser Aktivitätsverlauf wurde gelöscht.

In der Geschichte Chrome-Browser Seiten, die wir zuletzt besucht haben, werden gespeichert 90 Tage. Wenn wir es "anonym" verwenden möchten, ist es am bequemsten zu verwenden Inkognito-Modus. Es ist sehr einfach und bequem.

  1. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Browsers auf "drei vertikale Punkte".
  2. Wir wählen eine Option Neues Inkognito-Fenster. Wir können auch eine Tastenkombination verwenden Strg + Umschalt + N.
  3. Ein neues Fenster mit einem charakteristischen schwarzen Hintergrund wird angezeigt. Die besuchten Seiten werden nicht im Verlauf des Browsers gespeichert.

ANTWORT VERLASSEN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier