Warum ist die E-Rechnung eine gute Wahl?

warum die E-Rechnung eine gute Wahl ist

Jeder Unternehmer stellt Rechnungen aus. Heute sind es jedoch immer weniger traditionelle Papierdokumente. Unternehmen bevorzugen die elektronische Rechnungsstellung. Aber warum ist die E-Rechnung die bessere Lösung? Lassen Sie uns prüfen, welche Vorteile es hat und warum es sich lohnt, auf die elektronische Version der Rechnung umzusteigen.

Was ist E-Rechnung?

Einfach gesagt, E-Rechnung es ist nur eine elektronische Version einer Rechnung. Ich spreche von einer digitalen Datei. Bei der Ausstellung einer elektronischen Rechnung wird das Dokument auf elektronischem Wege direkt an den Adressaten gesendet. Es ist erwähnenswert, dass derzeit keine Verpflichtung zur Ausstellung von Papierrechnungen besteht. Eine E-Rechnung ist völlig ausreichend.

Ökonomisch und ökologisch

Es besteht kein Zweifel, dass die elektronische Rechnungsstellung Geld spart. Um eine Papierrechnung auszustellen, müssen Sie Papier und Toner verwenden. Besonders beim Toner sind die Kosten hoch, wenn es um ein Unternehmen geht, das Dutzende oder sogar Hunderte von Rechnungen pro Monat ausstellt. Hinzu kommen noch die Kosten für den Versand und die anschließende Archivierung der Dokumente. Unternehmen sind verpflichtet, Rechnungen für den Fall einer Einsichtnahme durch das Finanzamt aufzubewahren. Die Ausstellung einer E-Rechnung verursacht keine der oben genannten Kosten.

Es besteht kein Zweifel, dass Sie mit der elektronischen Rechnungsstellung Geld sparen. Aber das ist nicht alles. Auch die E-Rechnung spart Zeit. Das Vorbereiten eines Dokuments dauert buchstäblich einen Moment. Es ist möglich, jedes Mal dasselbe Muster zu verwenden. Es bleibt also nur noch, die Beträge aufzustocken.

Es gilt auch zu bedenken, dass die E-Rechnung eine ökologische Lösung ist. Schließlich muss kein Papier verschwendet werden. Heute ist eine ökologische Haltung sehr gefragt. Kunden schätzen Unternehmen, denen die Umwelt am Herzen liegt.

e Rechnung

Komfortable elektronische Rechnung und Unternehmen ins rechte Licht gerückt

Ein weiterer erwähnenswerter Punkt ist der Komfort bei der Verwendung elektronischer Rechnungen. Nun, das Speichern von E-Rechnungen ist äußerst bequem. Papierdokumente nehmen viel Platz ein und erfordern Überwachung. Die gesicherte E-Rechnung hingegen ruht auf dem Datenträger. Sie können es leicht finden und jederzeit ansehen.

Darüber hinaus erreichen elektronische Rechnungen den Empfänger sehr schnell. Das Risiko, die Rechnung zu beschädigen oder nicht an den Empfänger zu liefern, ist im Gegensatz zu Papierrechnungen nahezu Null. Damit wird das Unternehmen als zeitgemäß und modern zugleich wahrgenommen.

KSeF, also das Register der E-Rechnungen

Erwähnenswert ist hier das KSeF, also das National System of e-Invoices. Es ist ein staatliches System, dessen Nutzung bald für jedes Unternehmen, das elektronische Rechnungen ausstellt, verpflichtend sein wird. Das System sammelt E-Rechnungen. Dadurch können die Steuerbehörden auf einfache Weise sicherstellen, dass alle Unternehmen die Gesetze einhalten. Aber auch für Unternehmen ist KSeF ein Gewinn. Jetzt sind alle Rechnungen an einem Ort und die Vorbereitung auf eine Steuerprüfung entfällt. Es sei darauf hingewiesen, dass das nationale System für elektronische Rechnungen bereits existiert. Derzeit ist die Verwendung jedoch optional.

Gesponserter Artikel

Aktie

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG