Wie behebe ich den Fehler „DNS-Server antwortet nicht“?

So beheben Sie den Fehler, dass der DNS-Server nicht antwortet

Der Fehler "DNS-Server antwortet nicht" erscheint, wenn Ihr Webbrowser kann keine Verbindung zum Netzwerk herstellen. Es kann viele Gründe geben, warum dieser Fehler auf Ihrem Computermonitor angezeigt wird: von einem nicht aktualisierten Betriebssystem bis hin zu einem falsch konfigurierten Router. Wie man einen fehlerhaften DNS-Server repariert, hängt von der Ursache ab. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen die beliebtesten Lösungen für Fehler im Zusammenhang mit dem DNS-Server und zeigen Ihnen deren Ursachen auf.

Was sind überhaupt DNS-Server?

DNS ist eine englische Abkürzung, die frei übersetzt „Domain Name System“ bedeutet. Dies ist der Prozess, der in Ihrem Betriebssystem jedes Mal abläuft, wenn Sie sich mit dem Netzwerk verbinden - Es wandelt alphanumerische Zeichen, die nur für Menschen lesbar sind, in computerlesbare IP-Adressen um.

Jede über das Internet ausgeführte Operation erfordert die Verwendung einer IP-Adresse, die das Ergebnis der „Umwandlung“ des Domainnamens der Website ist. Wenn diese Konvertierung aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, gibt der Computer einen bekannten Fehler namens "DNS-Server antwortet nicht" zurück.

Fehlerbehebung „DNS-Server funktioniert nicht“.

Es gibt viele Möglichkeiten, einen lästigen Fehler zu beseitigen – aber zuerst müssen Sie diagnostizieren, wo die Ursache des Problems liegt. An dieser Stelle ist anzumerken, dass Sie nicht mit der Praxis beginnen, die DNS-Serveradresse zu ändernweil es eine Operation ist, die als letztes Mittel durchgeführt werden sollte.

Ursachen für DNS-Serverfehler

Zu den Hauptursachen für Fehler im Zusammenhang mit DNS-Adressen gehören unter anderem Verzeichnisfehler des Betriebssystems, ein falsch konfigurierter Router oder sogar eine nicht aktualisierte Version des Webbrowsers.

Überprüfen Sie zuerst diese Lösungen

Ganz am Anfang lohnt es sich, Lösungen zu nutzen, die auf den ersten Blick trivial erscheinen mögen:

Ändern des Webbrowsers

Beginnen Sie mit dem Einfachsten, nämlich Ihren Browser zu ändern und zu prüfen, ob das Problem auch dort besteht – Sie haben sicherlich mehr als einen Webbrowser auf Ihrem Computer installiert.

Deaktivieren der Antiviren-Firewall

Wenn dies nicht funktioniert, müssen Sie Ihre Firewall-Einstellungen ändern - am besten schalten Sie sie während der Tests vollständig aus.

Starten Sie den Router neu oder setzen Sie ihn zurück

Die letzten Schritte sind ein Neustart des Routers (indem Sie ihn für etwa 10-15 Sekunden vom Stromnetz trennen und wieder anschließen) oder ein vollständiger Reset – in diesem Fall sollten Sie jedoch vorsichtig sein, da die Neukonfiguration einiger Router kompliziert sein kann.

Alternativer DNS-Server - wie wählt man einen anderen Server aus?

Wenn keine der oben genannten Methoden den gewünschten Effekt erzielt hat, Dann müssen Sie wahrscheinlich Ihren DNS-Server ändern.

Wieso den? In Kürze: Es gibt so etwas wie einen "bevorzugten DNS-Server" für ein bestimmtes Gerät. Sehr oft wird es vom ISP automatisch gesetzt - aber genauso oft ist es auch unzuverlässig. Ändern Sie es in diesem Fall manuell.

Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, einschließlich der Verwendung der internen Einstellungen des Routers oder des Computerprogramms PowerShell.

Die schnellste und sicherste Möglichkeit ist unserer Meinung nach jedoch die Einrichtung eines neuen DNS-Servers mit System-Befehlszeile.

DNS-Adressen und deren Änderung über die Windows-Befehlszeile

Um Ihren DNS-Server über die Windows-Eingabeaufforderung zu verwalten, führen Sie einfach die folgenden Schritte aus:

  1. Führen Sie die Windows-Eingabeaufforderung mit der Tastenkombination „Windows-Schaltfläche"+"r"Und gib den Befehl ein"cmd".
  2. Geben Sie den folgenden Satz in die Befehlszeile ein: „netsh-Schnittstelle Schnittstelle anzeigen". Merken Sie sich den Namen, der unter dem Abschnitt "Schnittstellenname".
  3. Geben Sie die nächsten beiden Befehle in die Zeile ein: "netsh interface ip add dns name = „YourNetworkName“ addr = 8.8.8.8 index = 1" und "netsh interface ip add dns name = „YourNetworkName“ addr = 8.8.4.4 index = 2", Mit jedem Feld"IhrNetzwerkname"Ersetzen Sie durch den Namen, an den Sie sich vom zweiten Punkt erinnern.

Was ändert es? Nun, von nun an werden Ihre Standard-DNS-Server die mit den Adressen 8.8.8.8 und 8.8.4.4 sein - Dies sind die offiziellen Adressen der DNS-Server der Google-Plattform, die von den meisten Geräten verwendet werden.

"DNS-Server antwortet nicht" - Sie wissen bereits, wie Sie diesen Fehler beheben können

Wie Sie sehen können, in den meisten Fällen Die einfachste Änderung des Webbrowsers, der Antiviren-Firewall-Einstellungen oder ein Router-Reset reichen ausum das lästige Problem loszuwerden.

Wenn das nicht genug ist, müssen Sie drei Befehle in die Befehlszeile eingeben und der Fehler sollte verschwinden.

Wenn Sie jedoch alles gemäß der obigen Anleitung getan haben und das Problem immer noch nicht gelöst ist - dann wenden Sie sich am besten an Ihren Internet Service Provider oder an den Mobile Computing Support.

Aktie