Internet-Domain - alles, was Sie dazu wissen müssen

0
Internet-Domain alles, was Sie darüber wissen müssen

Heutzutage Websites sie haben viele Funktionen und werden zu etwas Alltäglichem und Offenem für jeden Internetnutzer. Sie können eine Art Visitenkarte sein, verschiedene Blogs, Orte, an denen die Dienstleistungen oder Waren verkauft werden, oder Websites mit Werbecharakter. Wenn Sie Ihre eigene Website starten möchten, benötigen Sie ein paar Dinge. Eine davon ist Ihre eigene Domain.

Was ist eine Domäne?

Beim Vergleich einer Website mit einem Wohnort kann eine Domain eine beliebige Adresse sein. Dank ihr können Benutzer Ihre Website finden und besuchen. Somit ist eine Domain eine eindeutige Webadresse, die, wenn sie in eine Suchmaschine eingegeben wird, die Person auf Ihre Website führt.

Woraus besteht er und wie kann ein Domainname aussehen?

Ein Beispiel für eine Internetadresse kann "xyz.pl" sein. In diesem Fall ist "xyz" der eigentliche Name Ihrer Website und "pl" Ihre Erweiterung. Jede Domäne muss unbedingt diese beiden Elemente aufweisen. Und in welchen Formen können sie auftreten?

Beginnen wir mit dem Domainnamen. Die Grundregeln, die es erfüllen muss, sind:

  • bis zu 63 Zeichen,
  • Verwenden Sie nur Buchstaben, Zahlen und den Bindestrich "-",
  • der Bindestrich darf nicht am Anfang oder Ende des Domainnamens erscheinen,
  • die Mindestanzahl der Zeichen beträgt: 3 Zeichen für globale Domains, 2 für europäische und 1 für polnische,
  • der Name darf nicht gleichzeitig der Name von Netzwerkdiensten wie http, www, ftp und dergleichen sein.

Bei Erweiterungen ist die Auswahl praktisch unbegrenzt und kann in Erweiterungen unterteilt werden:

  • nationale wie .pl, .en, .fr, .de;
  • funktional: .com, .org, .edu, .info, .net;
  • regional: .waw.pl, .poznan.pl, wroclaw.pl
  • und vieles mehr.

Wie wählt man einen guten Domainnamen aus?

Die Domain-Adresse ist ein wichtiges Element, das eine Überlegung wert ist, da sie mit unserer gesamten Website und den darauf präsentierten Inhalten verknüpft wird. Zuallererst sollte ein solcher Name originell und leicht zu merken sein, damit sich die besuchenden Benutzer ihn einprägen können.

Der Name kann ein zuvor nicht vorhandenes Wort wie Allegro, eine Kombination aus zwei oder mehr Wörtern - Facebook oder ein mit dem Inhalt der Seite verbundenes Schlüsselwort wie Finanse.pl sein. Generell empfiehlt es sich, polnische Schriftzeichen im Namen zu vermeiden, insbesondere wenn Sie möglichst viele Besucher erreichen möchten.

Domain und Hosting

Domain und Hosting sind verwandte Konzepte und einige können verwechselt werden. Für eine kurze Erklärung ist die Domain die Adresse der Website, a Hosting ist ein ServiceDank dessen können Sie einige Inhalte an eine bestimmte Adresse stellen. Domain-Hosting ist ebenso wie die Domain selbst wesentliche Elemente für das Funktionieren der Website.

Wie viel kostet eine Domain?

Ein solcher Aufwand ist relativ gering. Ein Domainname wird für einen sogenannten Lease gekauft, also für einen bestimmten Zeitraum. Die gängigste Lösung ist der Kauf einer Domain für 1 Jahr mit der möglichen Erweiterung. Viele Unternehmen bieten Rabatte für das erste Jahr des Domainbesitzes an. In diesem Fall können wir es leicht für etwa 10-15 PLN finden. In den folgenden Jahren kann dieser Preis je nach gewähltem Namen und Erweiterung auf 60-120 PLN pro Jahr steigen.